KREATIV, LIEBEVOLL, KONSEQUENT

Termine - DOG-TOURS Hundeschule


Aus aktuellem Anlass wird die Osterwanderung am 05. April aufgrund der Corona-Krise bis auf weiteres verschoben und findet nicht wie geplant statt.


Quer Feld ein am Weltfrauentag

Es ist Sonntag, es ist Dog- Tours- Wetter. Die aktuelle Gesundheitslage mit der Angst um das Corona- Virus, machte sich auch bei der Teilnehmerzahl dieser schönen Dog- Tours bemerkbar. 11 Hunde und deren Frauchen und Herrchen trotzten der allgemeinen Hysterie, mit der wir lernen müssen zu leben. Bei der Ansprache vor dem Start der Wanderung, durfte auch ein Gruß zum Weltfrauentag 2020 nicht fehlen.

Die Sonne lugte immer wieder durch die Wolkendecke auf der Wanderung durch die Tadenser- Wälder rund um die Meerdorfer Forsten. Ein Waldgebiet, welches in großen Bereichen sich selbst überlassen wird. Passend dazu absolvierten wir mehr als die Hälfte der Wegstrecke abseits der Forstwege. Ohne professionelle Navigationsausrüstung, ist dies nicht zur Nachahmung empfohlen. So mancher Baum musste überklettert werden und das Unterholz war dichter als erwartet.

Besonderes Highlight war der Besuch des „Grünen Klassenzimmers“, welches die Niedersächsischen Landesforsten liebevoll für Schulklassen aber auch jeden anderen Besucher hergerichtet haben. Die Verschnaufpause genossen wir sehr, da das Gehen abseits befestigter Wege doch mehr Kraft kostete als gewohnt. Nach 5,66 Km waren wir sicher zurück an unseren Fahrzeugen. Die nassen Wanderschuhe trocknen seitdem im Heizungsraum 😊….

Seid dabei am 5. April 2020, um 12:30 Uhr zur Osterwanderung mit anschließendem Eierbacken und Würstel grillen. 


08.03.2020; 10:30 Uhr

Willkommen im Meerdorfer Holz

Das Waldgebiet „Tadensen“ ist 360 Ha groß und liegt zwischen den Ortschaften Meerdorf, Blumenhagen und Wipshausen. Ein vorbildlich bewirtschafteter Wald, der an vielen Stellen eine gute Übersicht für den Freilauf unserer Hunde bietet. Gleich zu Beginn starten wir deshalb an einer riesigen Spielwiese zum Adrenalinabbau.

In der Forstgemeinschaft wird der Naturschutz großgeschrieben, denn 20% der Waldflächen stehen unter zertifiziertem Vertragsnaturschutz. D.h. hier wird der Wald sich selbst überlassen. Mehr als 100 „uralte“ Eichen und Buchen sind zudem markiert. Auf der Erkundungstour legen wir ca. 8,5 km zurück und sind auf Waldwegen und Pfaden unterwegs.

An diesem Tag stehen neben unseren lieben Hunden auch die Frauchen am „Weltfrauentag“ im Mittelpunkt. Witterungsbedingt startet der Frühling wegen des Ausbleibens des Winters, früher als sonst üblich. So wird evtl. schon etwas frisches Grün durchs Unterholz blitzen.

Pro Hundefamilie wird eine 5,-€ Pauschale erhoben.

Treffpunkt: 31234 Mödesse, Twerkamp, am Ende der Straße auf Feldweg weiterfahren ca. 600 mtr. bis zu einer Kreuzung, dort links am Wegesrand parken.

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme- und wind- bzw. wasserfeste Kleidung, kurze Hundeleine, Wasser und ggf. eine Platzdecke für eine kurze Rast.

Dauer ca. 2,5 Stunden Gehzeit und es kann der Jahreszeit entsprechend „matschig“ sein. Die Wanderung findet in jedem Fall (Wetter) statt!

Verbindliche Anmeldung bis 01.03.2020 unter:

AnkeGoebel@Dog-Tours.de oder 0171-7666111

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


Ruhe vor dem Sturmtief Sabine

Krokusse und Frühlingsglöckchen Anfang Februar, allen Dogtours- Fans war klar, hier stimmt was nicht mit dem Klima.  So ist es dann auch nicht verwunderlich, dass mit dem Föhn bei Temperaturen über 10°C ein Sturmtief angesagt wurde. Aber Glück gehabt, erst ab 15:00 Uhr sollten die Böen Orkanstärke annehmen.

So konnte die 2. Dogtours in 2020, mit einundzwanzig Herrchen & Frauchen sowie den dazugehörigen zwölf Vierbeinern ohne Probleme absolviert werden. Geradezu Dogtours- Sonnenwetter empfing uns im Schlosspark von Vechelde und es sollte heute ein neuer km- Rekord aufgestellt werden. Bei der Kanal- und Seen- Tour wurden satte 9 Km absolviert, so viel wie noch nie zuvor. Angespornt und zügig stemmten wir uns gegen die ersten Windstärken und unsere Hunde fegten das eine ums andere Mal über Wiesen und Felder. Abruftraining jederzeit, zeigte einigen Schülern Ihre Grenzen auf. Aber Anke Goebel war trotzdem stolz auf Ihre „Jungen Streber“, die auch außerhalb des klassischen Trainingsbetrieb privat fleißig an einem perfekten Hund- Mensch- Team trainieren.

Es ist auch immer wieder schön zu beobachten, wie sozial das Miteinander der Hunde funktioniert. Eben fast wie im Rudel, wenn Rivalen zu Beschützern werden. Ohne die Fachliche Anleitung wäre das Alles nicht möglich.

Safe the Date 8. Februar 2020 um 10:30 Uhr 


09.02.2020; 10:30 Uhr

Kanal- und Seen- Wanderung

Das neue Jahr ist gute gestartet und wir erkunden weiterhin mit unseren lieben Vierbeinern das Vechelder Land! Die leichte und ebenerdige Wanderung führt uns durch Wald, Feld und Flur sowie Kanalwege von Vechelde über Sonnenberg nach Wierthe und zurück an den Fischteichen entlang zum Ausgangspunkt. Pro Hundefamilie wird eine 5,-€ Pauschale erhoben.

Treffpunkt: 38159 Vechelde, in der Mitte des Schlossparks. Parkmöglichkeiten entlang der Hildesheimer Straße oder der Spiegelbergallee, bis zum Ende fahren (Wendehammer).

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme- und wind- bzw. wasserfeste Kleidung, kurze Hundeleine, Wasser und ggf. eine Platzdecke für eine kurze Rast.

Wir gehen über teilweise befestigte Waldwege und Wiesen, Dauer ca. 2,0-2,5 Stunden Gehzeit) und es kann der Jahreszeit entsprechend „matschig“ sein. Die Wanderung findet in jedem Fall (Wetter) statt!

Verbindliche Anmeldung bis 02.02.2020 unter:

AnkeGoebel@Dog-Tours.de oder 0171-7666111

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


Jahresauftakt mit Happyend

Die Neujahrswanderung durch die Asse bei Wolfenbüttel sollte ein Zeichen setzen. Wie wichtig ist es, einen nachhaltigen Lebensstil zu pflegen und uns Gedanken über die Hinterlassenschaften der radioaktiven Abfälle zu machen. Schnell waren wir uns einig, als uns Emma ihre Vision der mutierten Riesenmücken darbot, dass jeder etwas tun kann, um unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen. 

Auch im 2. Dog- Tours Jahr bleib uns der Wettergott treu. Nachdem es noch die Vortage im neuen Jahr gestürmt und geschüttet hatte, verzogen sich die Wolken und der Wind flaute ab. So begannen wir die ca. 8 Km lange Rundwanderung bei herrlichem Sonnenschein vorbei an 6000 Bohrlöchern, die seismische Reaktionen hervorrufen sollen, um sich ein besseres Bild von der Rückholung des in den 60 und 70er Jahren verbrachten radioaktiven Atommülls zu machen.

Aber es sollte anders kommen: Nach den ersten KM und dem Erreichen des Höhenkamms (Philosophenweg), durften die 14 Vierbeiner nach Ermessen der Hundeführer auch frei von der Leine spielen und laufen….leider querte dann unbemerkt für uns Menschen eine Wildschwein- Rotte unseren Weg und 3 Hunde nahmen die Fährte auf und es gab kein Halten und Abrufen mehr, zumindest für zwei der Ausreißer. Üblicherweise kehren ausgebüxte Hunde wieder zurück nach einiger Zeit, aber Nero blieb verschollen. Die eingeleitete Suchaktion blieb ebenfalls erfolglos und wir informierten Polizei und Försterei. Nach 1,5 Std. kam dann die Entwarnung und Nero konnte von den Hundeeltern im Tierheim in WF abgeholt werden. So nutze Anke Goebel die Situation für eine Lehrstunde (Verhaltenskette), was zu tun ist um einen vermissten Hund möglichst wieder zu erhalten. Puh das war ja nochmal gut gegangen. Vielen Dank den aufmerksamen Helfern und Findern von Nero!

So musste der Besuch der Burgruine ausfallen. Erleichtert und erschöpft, kehrten wir über den Abstecher zum Bismarckturm wieder zu unseren KFZ zurück.

Also merke: Abruftraining sollte zu jeder Zeit trainiert werden, egal welches Alter und Herkunft der Hund hat. Des Weiteren sollte jeder Hund bei Tasso und im zentralen Melderegister gespeichert sein !!!

 Nächster Termin: 9 Februar 2020 um 10:30 Uhr 


05.01.2020; 10:30 Uhr

Neujahrswanderung rund um die Burgruine Asseburg

Eine der größten Burganlagen Norddeutschlands, liegt auf einem schmalen Bergkamm des Höhenzuges Asse unweit von Wolfenbüttel. Von dort aus genießen wir Fernblicke über den umstrittenen Asse- Schacht, bis hin zum Eilumer Horn, welches wir mit Dog- Tours im August 2019 erklommen haben. Die ansprechende Rundwanderung führt uns und unsere lieben Vierbeiner bevorzugt über gepflegte Wanderwege. Die 190 Höhenmeter sind auch ohne besonderes Training zu bewältigen. Zudem können wir ein ideelles Zeichen setzen gegen die unrühmliche Einlagerung von radioaktivem Müll in den 60-70er Jahren.

Pro Hundefamilie wird eine 5,-€ Pauschale erhoben. Die Wanderung findet in jedem Fall (Wetter) statt! 

Treffpunkt: Wittmar, Asseweg bis zum Sportheim TSV fahren. Ausreichend Parkplätze vorhanden.

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme- und wind- bzw. wasserfeste Kleidung, Hundeleine, Wasser und eine Platzdecke für die Hunde für die Rast. 

Verbindliche Anmeldung bis 29.12.2019 unter:

AnkeGoebel@Dog-Tours.de oder 0171-7666111 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung.


X-mas Wanderung mit Glühwein und Bratwurst

Auch unsere letzte Wanderung in diesem Jahr, wurde vom Wettergott belohnt. Kurzweilig wanderten wir mit über 40 Dog- Tours- Fans und 24 Vierbeiner durch die Ortschaften Vechelde, Wahle und Vechelade. So hatten wir bei herrlichem Sonnenschein viel Spaß und trafen uns bei Sonnenuntergang in der Hundeschule wieder ein. Mit köstlichen Bratwürstchen, Heiß+ Kaltgetränke wurde gemeinsam die Weihnachtsfeier zelebriert und in einem harmonischen Miteinander haben wir das sehr spannende Jahr 2019 Revue passieren lassen.

Auf diesem Wege möchte ich allen Kunden der Dog- Tours Family von Herzen danken und freue mich auf ein aufregendes Jahr 2020 mit Überraschungen und Events.

Anke Goebel Dog- Tours wünscht frohe Weihnachten, Glück & Gesundheit im neuen Jahr!

Nächster Termin: Neujahrswanderung am 5. Januar 2020 um 10:30 Uhr


15.12.2019; 15:00 Uhr

Xmas- Wanderung mit Glühwein & Bratwurst 

Zum Jahresabschluss wollen wir mit der Dog- Tours- Familie noch einmal zusammenkommen, um das Jahr 2019 gemütlich ausklingen zu lassen. Vor dem Einbruch der Dunkelheit machen wir uns mit unseren fleißigen und gelehrigen Hunden auf die geschützte Runde durchs Vechelder Umland.  Nach ca. 1 ½ Stunden kehren wir dann in Anke`s Hundeschule ein. Es erwarten uns selbstgemachter weißer Glühwein, alkoholfreier Punsch und die leckeren Bratwürste der Metzgerei Kirchner aus Bettmar, die traditionell auf Holzkohle gegrillt werden. Pro Hundefamilie wird eine 10,-€ Pauschale erhoben.

Treffpunkt: Dog- Tours Hundeschule, Brackestraße 3a in Vechelde- City.

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme- und wind- bzw. wasserfeste Kleidung, Hundeleine, Wasser und eine Platzdecke für die Hunde bei der Einkehr in die Hundeschule.

Der Umwelt zuliebe bitte mit Teller+ Tassen.

Wir gehen über teilweise befestigte Waldwege (Rundwanderung durch Denstorfer Holz), ca. 1,5 - 2 Stunden Gehzeit) und es kann der Jahreszeit entsprechend „matschig“ sein. Die Wanderung findet in jedem Fall (Wetter) statt!

Verbindliche Anmeldung bis 08.12.2019 unter:

AnkeGoebel@Dog-Tours.de oder 0171-7666111

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


 1. Geburtstag mit Braunkohlwanderung bei Dog-Tours

Vor exakt 365 Tagen eröffnete Anke Goebel Ihre eigene Hundeschule in Vechelde. Bei der zehnten Dog- Tour seit dem Start, komplettierte der Wettergott sein Meisterstück, sicher ist er auch Dog- Tours- Fan! Mit Raureif bei 3°C und herrlichem Sonnenschein begrüßte er 25 Hunde mit Ihren 53 Vierbeinern. Es wartete eine Überraschung zum Geburtstag unter der Mardereiche im Sophientaler Holz. 2 Strophen des Niedersachsenliedes von Herman Grote wurden geschmettert. Die Hunde werden gedacht haben…die Frauchen & Herrchen sollten mal besser zu einer Gesangsschule, anstatt in eine Hundeschule gehen. Wir haben herzlich gelacht. Nach 8,5 Km wurde im eingeheizten Jägersaal Zur Linde in Sophiental lecker Braunkohl satt gegessen. Puhh war das schön! 

Anke Goebel dankte Ihren Kunden für Ihre Treue und das positive Feedback auf Ihre Angebote. Die aller fleißigsten Dog- Tours Kunden 2019 wurden prämiert und beschenkt. Schon bald ist Weihnachtszeit und noch einmal treffen wir uns in diesem Jahr am:

15. Dezember um 15:00 Uhr zur Xmas- Tour mit Glühwein & Bratwurst 


10.11.2019; 11:30 Uhr

Braunkohlwanderung im Sophientaler Holz

Ein weiterer Jahres- Höhepunkt steht bevor. Die Dog- Tours- Familie trifft sich für eine Jahreszeiten typische Braunkohlwanderung in 38176 Sophiental, Spannweg (bis zum Waldrand fahren). Dort sind am Wegesrand ausreichend Parkplätze vorhanden.

Anfahrt: Von Hildesheim/ Vechelde über B1 und weiter L321 über Wahle, Fürstenau nach Sophiental, dann weiter über Straße Holzmarkt bis zur Abzweigung Spannweg und diesem folgen bis zum Ende (Ausschilderung Waldgaststätte Sophienruh).

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, ggf. wasser- und windfeste Kleidung, Hundeleine, Wasser und eine Platzdecke für die Hunde bei der Einkehr in die Gaststätte.

Wir gehen über lose, befestigte Waldwege (Rundwanderung im Fürstenauer Holz ca. 1,5 - 2 Stunden Gehzeit) und es kann der Jahreszeit entsprechend „matschig“ sein. Die Wanderung findet in jedem Fall (Wetter) statt!

Essen: In der Gaststätte Zur Linde, Holzmarkt 1, Sophiental werden wir im Anschluss der Wanderung ab ca. 14:00 Uhr im warmen Jägersaal selbstgemachten Braunkohl, Bregenwurst, Kassler, Bauchfleisch mit Kartoffeln serviert bekommen. Alternativ wird ein Ausweichgericht (Jägerschnitzel, Salat & Pommes ) und auf Wunsch auch Vegetarisch serviert.

Verbindliche Anmeldung bis 01.11.2019 unter:

AnkeGoebel@Dog-Tours.de oder 0171-7666111

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


Herbstzauber mit Dog- Tours im Vechelder Land

Ja was zaubern wir denn so? Herbstkühle, Frühnebel, aufmerksame Hunde und - dann kam doch noch die Sonne raus. Passend zur Jahreszeit wurde warmer Marschtee und belegte Brötchen im Rucksack verstaut und wir genossen die Tour beginnend vom Naturfreibad in Bettmar (eine Oase welche jeder einmal besucht haben sollte), vorbei am Seecamping und anschließend eine große Runde durchs Liedinger Holz. Darin gaben die Teenager richtig Gas und hatten sehr viel Spaß. Das Abruftraining wurde ausgeübt und funktionierte sehr gut. Da konnten die Hundeeltern zu Recht stolz sein! Das Baumstamm- Picknick unterm Mistelzweig, bescherte uns überraschende Küsse von frischverliebten und junggebliebenen Paaren. Nach guten 7 Km kamen wir ohne einen Höhenmeter und ohne einen Tropfen Regen zum Ausgangspunkt zurück.

Die Vorfreude auf die bevorstehende Braunkohlwanderung war in aller Munde! Diese beginnt am 10. November um 11:30 Uhr in Sophiental. Nach der Wanderung kehren wir in den warmen Saal der Waldgaststätte „Zur Linde“ ein. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Alternative Speisen werden auf Wunsch gereicht. 


06.10.2019; 10:30 Uhr

Entspannt im Vechelder Land 

Die kommende Dog- Tours findet am 06. Oktober 2019 nach der Sommerpause und den zwei „Erste- Hilfe- Kursen am Hund“, mal wieder in der Region Vechelde statt. Denn auch hier gibt es so manchen Pfad zu entdecken. Weicher Waldboden und Feldwege wechseln sich ab, auf einer geschützten Hundewanderung durch das Liedinger- und Bettmarer Forst. Am Pisserbach entlang, vorbei am Camping Resort und dem Naturfreibad der Gemeinde Vechelde. In Summe werden 7,4 Km ohne große Anstrengungen absolviert.

Wir empfehlen festes Schuhwerk, Regenschutz und Wasser für Mensch und Hund sowie Rucksackverpflegung.  

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Parkplatz am Naturfreibad Bettmar (Navigationseingabe: Münstedter Straße), fahren bis zum ausgeschilderten Parkplatz am Naturfreibad/ Sportheim.

Zusagen unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung.


Rundwanderung auf`s Eilumer Horn 

Geocaching mit Hunden bei herrlichem Sommerwetter und Weitblick bis zum Brocken! Mit lauem Sommerwind genossen wir mit unseren lieben Hunden eine lockere und leichte Wanderung bis auf den höchsten Punkt im Elm. Das Gipfelkreuz steht dort nun schon 35 Jahre, aber die meisten Besucher finden es nicht so leicht. Unsere Jugend- Wanderführer Sophia & Levi, Dank Garmin aber ohne Probleme. Ein Grundkurs in Orientierung schadet auch nicht, wenn einmal kein Empfang herrscht. Ein schönes Picknick und der Eintrag ins Gipfelbuch durften nicht fehlen. Den meisten der 19 Vierbeiner hing die Zunge ganz schön weit aus dem Fang und der restliche Sonntag konnte mit Frauchen und Herrchen mit Ausruhen und Faulenzen genossen werden. 


11.08.2019; 10:30 Uhr

Von Evessen auf`s Eilumer Horn

Die kommende Dog- Tours findet am 11. August 2019 nach der Sommerpause und ohne Leinenzwang statt. Sie führt von der Obstbausiedlung an der Ortsrandlage von Evessen auf den höchsten Punkt im Elm, dass „Eilumer Horn“. Die einfache und abwechslungsreiche Wanderung führt auf festen Wegen und bietet gleich mehrere markante Punkte. Alte Steinbrüche und ein Gipfelkreuz, dass keiner findet, gilt es zu erkunden. Ein großer Spaß für unsere lieben Hunde und uns!

Wir empfehlen festes Schuhwerk, Regenschutz und Wasser für Mensch und Hund sowie Rucksackverpflegung.  

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Parkplatz in 38173 Evessen, (Navigationseingabe: Markmorgen), fahren bis zum ausgeschilderten Parkplatz am Waldrand. 

Anreise empfohlen über A39 bis zur Abfahrt Sickte, dann L625 bis nach Evessen, im Ort links abbiegen in Straße Markmorgen.

Zusagen unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung.


Picknick- Wanderung hoch droben über ‘m Okertal 

Der Wettergott ist Dog- Tours- Fan! Bei 25°C und lauem Sommerwind genossen wir eine sehr abwechslungsreiche Berg- und Talfahrt im wunderschönen Okertal. Erst steil entlang der kleinen Romke mit Badeeinlagen für unsere lieben Hunde und dann vorbei an den wollsack- verwitterten Felsen der Urzeit. Vor 65 Mio. Jahren wurden diese durch eine chemische Reaktion unter der Erde geformt und über die Zeit freigelegt. 13 Hunde und deren 20 Vierbeiner nebst unserem Junior- Wanderführer Levi, wagen die Aufstellung unter der 500 Tonnen schweren „Mausefalle“ um dann ausgiebig an der Feigenbaumkanzel zu picknicken. Dann der Tiefblick                                                                                                                                                      und der Abstieg über den Wasserfall. 

Folgende Jahresplanung für das 2. Halbjahr geben wir bekannt:

·      11. August                Dog- Tours, Ort wird noch bekanntgegeben

·      14. September       Erste-Hilfe-Kurs am Hund mit dem ASB

·      29. September       Erste-Hilfe-Kurs am Hund mit dem ASB

·      6. Oktober               Dog- Tours, Ort wird noch bekanntgegeben

·      10. November        Braunkohlwanderung Sophiental

·      15. Dezember        Weihnachtswanderung mit Glühwein & Bratwurst

Termine sind gerne vorzumerken.

Anmeldungen/ Zusagen unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


23.06.2019; 10:30 Uhr

Picknick-  Wanderung durch das wunderschöne Okertal 

Anreise- News!

Für die Dog-Tours am 23. Juni 2019 weisen wir auf eine geänderte Anreise- Route hin. Aufgrund der Baumfällarbeiten im unteren Okertal (Straßensperrung), lässt sich der Ausgangsstandort der Dog-Tours nur über alternative Anreisemöglichkeiten erreichen. Z.B. von Goslar B6, weiter B82, dann B241 Rtg. Clausthal- Zellerfeld. Bis Okertalsperre, links auf B498 bis Romkerhall.

Wir bitten um Beachtung. Weitere Auskünfte, Fahrgemeinschaften 

unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


23.06.2019; 10:30 Uhr

Picknick-  Wanderung durch das wunderschöne Okertal

Die kommende Dog- Tours findet am 23. Juni 2019 mit einem Jahreshöhepunkt statt und bietet eine sehr abwechslungsreiche Berg- und Talfahrt im wunderschönen Okertal. Immer vorbei an den wollsack- verwitterten Felsen der Urzeit. Auf gut befestigten Wegen sind einige Höhenmeter zu bewältigen. An der Feigenbaumkanzel wollen wir mit der Aussicht auf die Ahrendsberger Klippen und das kleinste Königreich der Welt „Romkerhall“ gemeinsam picknicken. Abschließend dem Lauf der kleinen Romke zurück zu unserem Ausgangspunkt folgen. 

Aufgrund des Leinenzwangs müssen unsere lieben Hunde teilweise an der Leine geführt werden. Deshalb empfehlen wir neben der Führerleine auch Geschirr und Schleppleine mitzuführen.

Festes Schuhwerk, Regenschutz und Wasser für Mensch und Hund sind mitzunehmen. Auch unterwegs gibt es Bachläufe, wo wir „nachtanken“ können. Für das Picknick packt jeder ein, was er mag (Essen & evtl. Decke). Wer keinen Rucksack hat meldet sich gerne; kann leihweise zur Verfügung gestellt werden.

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Parkplatz in Romkerhall mitten im Okertal. Nach dem Ortsausgang von Oker der B 498 folgen bis nach dem alten Jagdschloss zum großen Parkplatz am alten Wasserwerk (linke Straßenseite).

Anreise empfohlen über B 6 nach Goslar, weiter über B 498 nach Oker und weiter nach Romkerhall.

Zusagen unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


„Teich und Seen Tour in Braunschweig“

Was für ein herrlicher Tag mit unseren lieben Hunden. 21° C, eine leichte Brise und Sonne satt…begleitete Dog- Tours auf der historischen Seen- Wanderung in dem im frühen 18. Jahrhundert angelegten Seenpark rund um das Schloß Richmond im Süden der Stadt. Verbunden mit Kennel und Südsee entdeckten wir geheime Ort für uns und unsere Hunde. 7,9 km + Umwege auf Wegen des Ringgleises, sowie auf einen Aussichtsberg am Südsee. Das es so etwas gibt, hätte wohl niemand gedacht; und das mitten in BS- City.

Begegnungen mit Enten- und Gänsefamilien, Fahrradfahrern und Joggern. Unsere Liebsten verdienten sich „Streber- Punkte“. Das Lob der Nicht- Hundebesitzer, für das vorbildliche Verhalten unserer 13 Hunde nebst 21 Frauchen & Herrchen, zauberte uns ein breites Grinsen auf die Wangen 😊.

Nach 2 ½ Stunden waren wohl besonders unsere Hunde froh „platt gewesen – mitgewesen“, an dem auch für Europa historischen Wahltag wieder rechtzeitig zu den Hochrechnungen zu Hause zu sein.

Die kommende Dog- Tours findet am 23. Juni 2019 mit dem Jahreshöhepunkt im wunderschönen Okertal, nahe den wollsack- verwitterten Felsen der Urzeit statt. Am Ziegenrücken wollen wir mit der Aussicht auf die Ahrendsberger Klippen picknicken, um abschließend dem Lauf der Oker zu folgen. TERMIN BITTE VORMERKEN! 


26.05.2019; 10:30 Uhr

Teich und Seen Tour in Braunschweig
Warum heißt die „Rote Wiese“ rote Wiese und warum gibt es so viele Seen im Süden der Stadt? Viel Wissenswertes gibt es auf der betreuten und teilweise historischen Rundwanderung um drei Seen herum zu entdecken. Auf einer Länge von 7,3 km zwischen Richmondpark und Südsee auf gut befestigten Wegen.

Aufgrund des Leinenzwangs dürfen unsere lieben Hunde teilweise an der allzeit notwendigen Leinenführigkeit arbeiten. Festes Schuhwerk, je nach Wetter erforderliche Kleidung, Wasser für die Hunde und Rucksackverpflegung wer mag.

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte Rote Wiese.

38124 Braunschweig, Rote Wiese 9. Bis zur Sportanlage fahren.  

Zusagen unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


„Osterwanderung mit Würstel und Eierbacken“

Ausnahmsweise am Ostermontag fand bei herrlichem Wetter die Dog- Tours- Wanderung in der Gemeinde Vechelde statt.  Aufgrund der Osterfeiertage waren wir in einer verhältnismäßig kleinen Gruppe mit zehn Hunden, Frauchen und Herrchen in der Gemeinde unterwegs. 7,9 km zollten allerdings auch 3 Ersttätern und unseren lieben Hunden einiges an Disziplin ab. Denn wegen der offiziellen Leinenpflicht konnten Passagen mit und ohne Leine absolviert werden. Schnell fanden sich Freunde und Liebende unter den Vierbeinern und die Freude bei allen Teilnehmern war riesengroß! So wurde Networking betrieben und sich für die gemeinsame Spaziergänge verabredet. Wie immer gab es auch historisches Wissen zu erfahren. Warum heißt der Madamenweg so? Und was machten die Madamen im Vechelder Schloß. Und seit wann hat Vechelde denn einen Triumph bogen? Bei allen Antworten hatten wir sehr viel Spaß!

Start und Ziel der Wanderung war die Hundeschule von Anke Goebel. Dort wurde im Anschluss gechillt, gegrillt und die besagten Eier zu Ostern gebacken. Kühle Getränke inklusive, genossen Alle einen entspannten Nachmittag. 

22.04.2019; 10:30 Uhr

Oster- Teich- Tour in Braunschweig

Warum heißt die „Rote Wiese“ rote Wiese und warum gibt es so viele Seen im Süden der Stadt? Viel Wissenswertes gibt es auf der betreuten und teilweise historischen Rundwanderung um drei Seen herum zu entdecken. Bestimmt auch versteckte Ostereier…Länge 7,3 km zwischen Richmondpark und Südsee auf gut befestigten Wegen.

Aufgrund des Leinenzwang dürfen unsere lieben Hunde teilweise an der allzeit beliebten Leinenführigkeit arbeiten. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung notwendig, Rucksackverpflegung wer mag und Wasser für die Hunde.

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte Rote Wiese.

38124 Braunschweig, Rote Wiese 9. Bis zur Sportanlage fahren.  

Zusagen unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 


"Leinen los"- Ein gewagter Sprung in den Frühling

Wieder Sonntag und wieder traumhafte Bedingungen auf der Frühlingswanderung von Dog- Tours durch das Wahler Holz. Vor dem Beginn der offiziellen Leinenpflicht war die Freude bei allen Teilnehmern groß! Großzügigkeit und Spaß war Trumpf und unsere lieben Hunde machten Frauchen und Herrchen mächtig stolz. So absolvierten von insgesamt 23 Hunden bis auf 6 die Tour leinenfrei. Gehorsam und abrufbar auf der gut 8 km langen Waldwanderung bei der die Spuren des Orkantief`s Fredericke und erste Frühblüher inspiziert wurden. Der Clou war dabei, dass alle Hunde und deren 35 Zweibeiner über einen Nebenarm der Aue „springen“ mussten. Die Baumfällarbeiten des Orkans von vor einem Jahr sind immer noch nicht vollständig beseitigt und verschafften uns diese ungewohnte Überquerung. Aber auch ernste Anleitungen für noch unerfahrene Hund- Mensch- Teams galt es zu meistern. Unter der fachkundigen Anleitung waren alle froh und freuten sich bereits auf den historischen Oster- Spaziergang in Alt Wolfenbüttel am 22. April 2019.

24.03.2019; 10:30 Uhr

"Leinen los" im Wahler Holz

Vor dem Beginn der offiziellen Leinenpflicht, gönnen wir unseren lieben Vierbeinern einen Ausflug in das größte zusammenhängende Waldgebiet im Landkreis Peine! Die betreute und abwechslungsreiche Rundwanderung führt leichtfüßig und ebenerdig auf befestigten Wegen, wo unsere Hunde ausreichenden Freiraum genießen dürfen. Das gilt natürlich nur für die Hunde, die immer abrufbar sind. Alle Anderen lernen weiter an Ihrer Leinenführung. Dazu gibt es Tipps und Tricks von der geprüften Hundetrainerin.

Wenn auch diese leichte Wanderung ungeübte motiviert, weisen wir auf die erforderliche Kondition hin.

Länge 8,3 km, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich, Rucksackverpflegung wer mag und ausreichend Wasser für uns und unsere Hunde.

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Von Vechelde (OT Wahle) auskommend auf der K21 Rtg. Fürstenau bis zur 90°-Kurve (Parkplatz) direkt am Waldrand.

Zusagen unter 0171-7666111 oder AnkeGoebel@Dog-Tours.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung.


Aussichtsreicher Themenweg um die Burgruine Lichtenberg im Februar 2019

Sagenumwobenen Geschichten aus dem 12. Jahrhundert bei sagenhaften Frühlingswetter mit blauem Himmel und 15 Grad Celsius  begleitete Dog-Tours durch die Salzgitteraner Lichtenberge. Sage und schreibe 27 Vierbeiner mit 50 Zweibeinern genossen diese historische Exkursion auf den Spuren Heinrich des Löwen und Friedrich Gauß. Eine sehr harmonische Unternehmung, bei der sich unsere sozial erzogenen Hunde Bestnoten verdient haben.

Nach 2,5 Stunden, 8 Km und 204 Höhenmetern konnte noch ein entspannter Sonntagnachmittag genossen werden. Ob bei Kaffee und Kuchen oder Wurst auf dem Grill, wir hatten mächtig Spaß. 

17.02.2019; 10:30 Uhr

Aussichtsreicher Themenweg um die Burgruine Lichtenberg

Eine hunde- und familienfreundliche Route von ca. 8 km (Rundwanderweg), vor allem über Wald- und Waldwirtschaftswege im Landschaftsschutzgebiet Lichtenberg.

Auf dem Weg lassen sich Bauwerke und Fundstücke aus verschiedensten Zeiten und Epochen entdecken.

   Burg Lichtenberg

   Gaußstein

   Steinbruch am Kruxberg

   Bergkamm aus Muschelkalk     

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Salzgitter Lichtenberg Parkplatz Waldhotel Burgberg (Burgbergstraße 147, 38228 Salzgitter) im Navi eingeben.

Zusagen erbeten... 


Durch die Riddagshausener Teiche Ende Januar 2019

Der Lernmodus war angesagt auf der Runde um Riddagshausen und durch die Buchhorst. Bewusste Konfrontation für unsere Vierbeiner; mit und ohne Leine  wurden trainiert. Jogger, Radfahrer und Spaziergänger respektvoll begegnen. So lobte Anke Goebel das Motto der Wanderung bei schönem Wetter aus. Mit 9 Hunden + 19 Frauchen & Herrchen waren sich am Schluß alle einig. Neben der Hundearbeit hatten wir gemeinsam sehr viel Spaß, so konnten sich die Hunde auch auf einer großen Lichtung austoben. Im Anschluß wollten Alle nur noch aufs Sofa :-)  



 27.01.2019; 10:30 Uhr

Durch die Riddagshausener Teiche

Die betreute und abwechslungsreiche Rundwanderung führt durch das charmante Dorf Riddagshausen mit seiner Klosterkirche und vorbei am Buchhorst. Der Spaziergang führt auch in idyllischer Umgebung zwischen den beiden Seen Mittelteich und Schapenbruchteich hindurch. Länge 7,9 km, leichtfüßig und ebenerdig auf befestigten Wegen, wo unsere Hunde ausreichenden Freiraum genießen. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung notwendig, Rucksackverpflegung wer mag und Wasser für die Hunde.

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Pauschale: 5,-€ pro Hundefamilie

Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte Grüner Jäger.

Zusagen erbeten... 


Neujahrsspaziergang am ersten Tag des Jahres 2019

Das neue Jahr begrüßte Dog- Tours mit 25 Hunden und 32 Frauchen & Herrchen im Fürstenauer Holz. Mit einem gewagten Sprung über eine Hürde ins Jahr 2019, begann die 7 km lange Neujahrswanderung bei herbstlichem Wetter. Bei einbrechender Dunkelheit traten alle munter den Heimweg an.





01.01.2019; 15:00 Uhr

Neujahrsspaziergang
Für Alle die zu Hause "keinen Kater" haben, Ihn aber trotzdem loswerden wollen?! Freut sich Dog-Tours auf einen Neujahrsspaziergang im Fürstenauer Holz mit Euch.
Treffpunkt: Sophiental, Spannweg bis zum Ende fahren; am Waldrand parken.
Datum, Uhrzeit: 1. Januar 2019 um 15:00 Uhr
Dauer: .ca. 1,5 Std.
Zusagen erbeten...